Was ist Kinesiologie?

Im Verlauf der Jahre haben sich verschiedene Kinesiologierichtungen entwickelt. Die Grundlage meiner Arbeit ist Touch for Health (Gesund durch Berühren)

Touch for Health ist eine Synthese überlieferter östlicher Heilkunst, moderner westlicher Therapie und verbindet Erkenntnisse der Chiropraktik, Akupressur, Ernährungswissenschaft und Kinesiologie (Bewegungslehre).

Was ist Kinesiologie?

Kinesiologie mit Touch for Health

Kinesiologie zusammen mit Touch for Health ist eine ganzheitliche Synthese um körpereigene Heilungskräfte zu aktivieren und somit das Wohlbefinden von Mensch sogleich Tier zu verbessern. Kinesiologie zusammen mit Touch for Health  gehört zum Bereich der Präventivtherapie. Prävention zielt auf die Vermeidung von Krankheiten beziehungsweise der Abschwächung deren Auswirkung.

Mit dem Wissen der Bedeutung des Meridiansystems, der Elementenlehre und den Zusammenhängen mit Organen und Psyche werden gesundheitliche Störungen, Verhaltensauffälligkeiten und emotionaler Stress nicht nur ermittelt, sondern mit den verschiedenen Techniken die dem Tierkinesiologen zur Verfügung stehen wieder ins Gleichgewicht gebracht, um somit die Gesundheit des Menschen sogleich des Tieres zu fördern und zu unterstützen.

Das Aktivieren der Selbstheilungskräfte, die Förderung und Erhalt von Gesundheit, das Erkennen von Energiemustern, die ins Ungleichgewicht geraten sind, sowie deren Ausgleich sind grundlegende Zielsetzungen der Kinesiologie.

Anhand des Muskeltests kann ich die Defizite und Blockaden beim Menschen oder auch beim Tier orten und erkennen. Die Kinesiologie geht davon aus, dass psychische, strukturelle sowie ernährungs- und stoffwechselbedingte Faktoren den Energiefluss des Körpers und somit das körperliche, seelische und geistige Erleben beeinflussen. Die Kinesiologischen Muskeltests spiegeln den energetischen Zustand des Gleichgewichts. Der Muskeltest ist das zentrale Arbeitsinstrument der Kinesiologie, mit dem Wirkung äusserer und innerer Einflüsse (Gedanken, Handlungen, Gefühle, Stressoren etc.) auf den Organismus getestet wird. Sowohl fördernde und auch belastende Einflüsse haben Veränderungen des Energieflusses und der Muskelspannung zur Folge, die über den Muskeltest wahrgenommen werden.

Mittels Muskeltests werden nicht nur Ungleichgewichte im Energiesystem aufgedeckt, auch die geeigneten Ausgleichstechniken können auf diese Art individuell ermittelt werden. Der Energieausgleich wird in unterschiedlichem Techniken wieder ins Gleichgewicht gebracht.